Unsere Philosophie

Ärzte und Hebammen haben sich in einer interprofessionellen Praxis zusammengefunden, um gemeinsam ein Konzept der ganzheitlich orientierten Betreuung von Frauen, Mädchen und Familien in allen Lebensphasen umzusetzen.

Die in großzügigen, hellen und freundlichen Räumen in Dresden-Bühlau eingerichtete Praxis besteht aus drei eng miteinander verwobenen Bereichen:
der Hebammenpraxis, der Frauenarztpraxis und dem Geburtshaus.

Unsere Vorstellung von einer umfassenden Betreuung von Frauen in allen Lebensphasen:

Unsere Praxis steht jungen Mädchen auf ihrem „Weg zur Frau“ offen. Wir stehen ihnen beratend zur Seite und gehen einfühlsam auf ihre Fragen und Sorgen ein. Im Rahmen sexualpädagogischer Angebote oder in der frauenärztlichen Sprechstunde helfen wir ihnen, mit den Problemen der erwachenden Sexualität zurechtzukommen und unterstützen sie bei der Suche nach einer verantwortungsvollen Schwangerschaftsverhütung sowie bei allen anderen Aspekten der Gesundheitsvorsorge.

Auch bei späteren Problem- und Konfliktsituationen bieten wir Unterstützung an – zum Beispiel wenn die erhoffte Schwangerschaft nicht eintreten will oder wenn eine Frau unerwartet schwanger wird.

Wir Hebammen und Ärzte begleiten sie gemeinsam durch ihre Schwangerschaft. Wir sind bemüht, die Schwangere in ihrem Grundvertrauen in ihren Körper und in die ihm innewohnende Kraft und Kompetenz zu stärken. Ihr Partner ist selbstverständlich in alle Betreuungsbelange mit einbezogen. Wenn genügend Vertrauen wachsen konnte, steht ihr unser Hebammenteam für eine natürliche selbstbestimmte Geburt in unserem Geburtshaus zur Verfügung. Unsere Betreuung im Wochenbett und während der gesamten Stillzeit rundet den Übergang in die Mutter- bzw. Elternschaft ab.

Auch im weiteren Leben kann sich die Frau mit allen gesundheitlichen oder seelischen Problemen an unsere Praxis wenden und erhält dort kompetente medizinische und psychologische Hilfe.

Von der Geburt bis ins hohe Alter begleiten wir sie bei allen mädchen- und frauenspezifischen Erkrankungen und Beschwerden.

Dabei wird unser Blick auf die Gesundheit der Frau und auf mögliche Erkrankungen von der Überzeugung bestimmt, dass Körper, Geist und Seele eng miteinander verknüpft sind. Sowohl medizinische als auch ganzheitliche Denkansätze sind in unserem Betreuungskonzept verankert.

Gesundheitsfördernde und krankheitsvorbeugende Aspekte spielen eine ebenso große Rolle wie die eigentliche Heilkunde. Wir bemühen uns um eine hohe Qualität unserer Arbeit und streben eine ständige Weiterentwicklung unserer fachlichen Kompetenz auf breiter wissenschaftlicher Grundlage an.

Unsere Einrichtung nimmt am Qualitätsmanagement teil. Im Rahmen von regelmäßigen Audits wird die Erreichung der Qualitätsziele nach der Norm DIN EN ISO 9001:2015 überprüft. Hier können Sie sich unser Qualitätsaudit von 2019 als PDF ansehen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!